30. Mai 2013

Verleihung Hamburger Lehrerpreis 2013

Stefan Romey – einer von dreien der besten Lehrer Hamburgs

Das Hamburger Abendblatt und die Hamburger Sparkasse (Haspa) wollen das Engagement und die Leistungen Hamburger Lehrerinnen und Lehrer in den öffentlichen Vordergrund rücken und suchen seit 2012 jährlich gemeinsam mit den Bürgern Hamburgs beste Lehrer.


Es gehört zu den eingespielten Ritualen, dass TV-Sender, Zeitschriften und Firmen die beliebtesten Künstler, erfolgreichsten Manager, die größten Sportler und die besten Verkäufer ehren. Zu denen, die sich ohne Lob und Lorbeeren im harten Tagesgeschäft bewähren und vielfach Außergewöhnliches leisten, zählen die Pädagogen. „Es gibt viele Lehrerinnen und Lehrer, die sich Tag für Tag hoch motiviert und unter nicht immer leichten Bedingungen für unsere Kinder einsetzen – leider oft ohne die gebührende Anerkennung und Wertschätzung“, so Dr. Harald Vogelsang, Vorstandssprecher der Haspa. „Unser Rohstoff ist die Bildung und die Lernfähigkeit“.


Beides gilt es zu fördern. Die Aktion „Hamburger Lehrerpreis“ zeichnet drei hervorragende Lehrerinnen und Lehrer öffentlich aus und gibt damit leistungsstarken Pädagogen die angemessene Würdigung. Die Auszeichnung soll auch eine Anerkennung für einen ganzen Berufsstand sein, der wertvolle Arbeit für die Gesellschaft leistet. Schon John F. Kennedy wusste: „Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung – nämlich keine Bildung.“  

Aktuell

Starke Schule

Training zur Stärkung der sozialen Kompetenz - Förderung durch die Hertie-Stiftung. Mehr…

Klasse Kochen

Schülerfilm „Ab in die Kiste“ als Beitrag zum KLASSE, KOCHEN!-Wettbewerb. Mehr…